Ischgl Detektei acinus

Wir lösen auch ihr Problem über die reine Ermittlungstätigkeit hinaus. Sprechen Sie uns vertrauensvoll an:

Ihr Ansprechpartner

In Ischgl erwischt

Nikolaus Dieter Klären

Dipl. Verwaltungswirt (FH)
Kriminalhauptkommissar i.R.

Geschäftsführer Detektei acinus

Jetzt anfragen

Ischgl / Heidelberg – Ski Urlaub zum Fremdgehen genutzt

Ein Auftraggeber aus München hatte eine österreichische Detektei damit beauftragt, seine Ehefrau im Skiurlaub im Skigebiet Ischgl zu beobachten. Er hatte den Verdacht, dass sie nicht, wie angegeben, mit einer Freundin in den Urlaub fährt, sondern sich dort mit einem Mann trifft.

Der Verdacht hat sich bestätigt. Die österreichischen Detektivkollegen haben die Ehefrau mit ihrem Liebhaber in flagranti erwischt. Sie gingen gemeinsam auf „ihr“ Hotelzimmer und kamen morgens zum Frühstück dort auch wieder gemeinsam heraus.

Die Kollegen vor Ort konnten sogar die Identität des Herrn ermitteln. Er stammt aus Heidelberg. Und so wurde Detektei acinus – die freundlichen Kriminalisten GmbH, Heidelberg, im Rahmen internationaler Zusammenarbeit zwischen Detekteien damit beauftragt, nähere Informationen über den Herrn in Heidelberg zu ermitteln. Der gehörnte Ehemann wollte seine Frau damit konfrontieren.

Es wurde durch die Detektive der Detektei acinus – die freundlichen Kriminalisten GmbH ermittelt, dass der Herr im gleichen Firmenkomplex tätig ist wie die Dame aus München. Offenbar hat man sich beruflich kennengelernt. Allerdings ist auch er verheiratet.

Es ist momentan offen, wie sich die Sache weiterentwickelt.

Wir lösen auch ihr Problem über die reine Ermittlungstätigkeit hinaus. Sprechen Sie uns vertrauensvoll an:

Ihr Ansprechpartner

In Ischgl erwischt

Nikolaus Dieter Klären

Dipl. Verwaltungswirt (FH)
Kriminalhauptkommissar i.R.

Geschäftsführer Detektei acinus

Jetzt anrufen: 0175 5698390

oder online Anfrage starten