Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Detektei acinus

Wir lösen auch ihr Problem über die reine Ermittlungstätigkeit hinaus. Sprechen Sie uns vertrauensvoll an:

Ihr Ansprechpartner

Lohnfortzahlungsbetrug Speditionsmitarbeiter

Nikolaus Dieter Klären

Dipl. Verwaltungswirt (FH)
Kriminalhauptkommissar i.R.

Geschäftsführer Detektei acinus

Jetzt anfragen

Landau – Lohnfortzahlungsbetrug nach (angeblichem) Schlaganfall

Der Mitarbeiter einer Spedition legte seinem Arbeitgeber in Folge mehrere Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen vor und teilte telefonisch mit, er habe einen (leichten) Schlaganfall erlitten.

Nachdem der Arbeitgeber jedoch von Kollegen des Mannes erfahren hatte, dass dieser bis spät in die Nacht in einem Vereinsheim arbeite, lud er ihn zunächst zu einem Mitarbeitergespräch ein. Darin bestritt er die regelmäßige Nebentätigkeit und gab an, er sei nur ab und zu als Gast in diesem Lokal.

Er wurde dann jedoch aufgrund des Verdachts einer Nebenbeschäftigung abgemahnt. Gleichzeitig bot ihm der Arbeitgeber eine andere, viel leichtere Tätigkeit im Betrieb an, die der Arbeitnehmer jedoch ablehnte.

Nachdem der Arbeitgeber nach der Abmahnung weitere entsprechende Hinweise erhalten hatte, beauftragte er die Detektei acinus – die freundlichen Kriminalisten GmbH, Landau, mit einer Beobachtung bzw. Observation, die nun rechtlich einwandfrei im Rahmen einschlägiger Arbeitsgerichtsurteile durchgeführt werden konnte.

Durch die eingesetzten Detektivinnen und Detektive der Detektei acinus – die freundlichen Kriminalisten GmbH konnte der Krankgeschriebene über einen längeren Zeitraum fast täglich bei der Ausübung der untersagten Nebentätigkeit festgestellt werden – meist bis spät in die Nacht hinein. Er öffnete das Vereinslokal, blieb dort bis zur Schließung und war zwischendurch im Service beschäftigt. Dabei nahm er regelmäßig alkoholische Getränke zu sich, was durch die Arbeitsgerichte in aller Regel als genesungswidriges Verhalten gewertet wird. Nachdem dies alles gerichtsverwertbar dokumentiert worden war, erfolgte die Kündigung.

Das Arbeitsverhältnis ist beendet.

Wir lösen auch ihr Problem über die reine Ermittlungstätigkeit hinaus. Sprechen Sie uns vertrauensvoll an:

Ihr Ansprechpartner

Lohnfortzahlungsbetrug Speditionsmitarbeiter

Nikolaus Dieter Klären

Dipl. Verwaltungswirt (FH)
Kriminalhauptkommissar i.R.

Geschäftsführer Detektei acinus

Jetzt anrufen: 0175 5698390

oder online Anfrage starten