Betrug im Unterhaltsverfahren

Engagieren Sie uns bei Betrug im Unterhaltsverfahren

Unsere Detektivinnen und Detektive ermitteln auch in Fragen des Unterhaltsrechts, wobei es hier oft um verschwiegene Einkünfte geht, wodurch der Ehegatten- oder Kindesunterhalt rechtswidrig geschmälert werden soll.

Der Unterhaltspflichtige verdient häufig durch Schwarzarbeit oder unangemeldete und damit verheimlichte Nebentätigkeiten hinzu und steigert dadurch das unterhaltsrelevante Einkommen, legt diese Einkünfte im Unterhaltsprozess jedoch wahrheitswidrig nicht offen. Sie werden im Gegenteil häufig nicht nur verschwiegen, sondern vehement bestritten. Und weil Familiengerichte nicht mit Strafgerichten vergleichbar sind, die sich der Polizei als Ermittlungsbehörde bedienen können, müssen in solchen Fällen Privatermittler für die Beschaffung der Beweise sorgen.

Die Beweissicherung und Dokumentation in derartigen Fällen ist eine oft gestellte Aufgabe an die Ermittler unserer Detektei im Bereich des Familienrechts.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie
… glauben, dass ein Anspruch auf Unterhaltsminderung oder -wegfall besteht, weil der / die Berechtigte mit einem neuen Partner zusammenlebt
… glauben, dass ein Anspruch auf Unterhaltsminderung oder -wegfall besteht, weil der / die Berechtigte ein Arbeitsverhältnis verschweigt
… glauben, dass ein Anspruch auf Unterhaltsminderung oder -wegfall besteht, weil der / die Berechtigte mehr verdient als angegeben wird

jetzt Anfrage starten

Detektei für Betrug im Unterhaltsverfahren

Kostenlose 24h Detektiv Hotline

rufen Sie uns jetzt an

  • 0800 666 888 9